• Kater Mikesch sucht SEIN Zuhause

    Der kleine Mikesch ist (noch?) kein Schmusekater. Er lässt sich nur streicheln, wenn ER das möchte. Dann fordert er seine Streicheleinheiten aber mit einem deutlichen "Mirr" ein.  Wann es genug ist, bestimmt auch wiederum Mikesch. Beachtet mensch diese Mikesch-Regeln ist alles gut, andernfalls verteilt Mikesch schon mal unschöne Kratzer.

    Zu kleinen Kindern sollte der Kater also auf keinen Fall.

    Für ein Spielchen ist Mikesch immer zu begeistern. Dabei ist er auch sehr ausdauernd.

    Andere Katzen kennt Mikesch nicht.

    Er ist Allergiker und verträgt nur Pferdefleisch. Das Futter ist ohne Probleme im Internet zu bekommen - leider ist es auch etwas teurer. Diese Allergie ist nichts, das sich auswächst. Mikesch wird sein Spezialfutter lebenslang benötigen.  Dessen sollten sich mögliche Interessenten bewusst sein. 

    Punkten kann Mikesch mit seinem außergewöhnlichen Aussehen. Die Farbe ist raffiniert, das Oberfell schwarz, die Unterwolle silbergrau, weißes Lätzchen, weiße Schwanzspitze.

    Mikesch ist geimpft, kastriert und gechipt.

    Wer verliebt sich trotz seines Handicaps in den kleinen Kater?