• Salem und Minni – Wunder gesucht

  • Salem und Minni brauchen ein kleines Wunder. Beide sind 17+, also nicht mehr die Jüngsten. Nun verlieren sie unverschuldet ihr Zuhause, da ihr Frauchen schwer erkrankt ist und sich nicht mehr um sie kümmern kann.
    Salem ist ein kastrierter Kater. Nachdem er sich an Menschen gewöhnt hat ist er sehr verschmust. Anfangs versteckt er sich aber. Er ist zur Zeit gesund, allerdings etwas dünn, deshalb wird er vor der Vermittlung noch einmal beim Tierarzt durchgecheckt incl. einer Blutuntersuchung. Er ist eine reine Wohnungskatze und Freigang nicht gewohnt.
    Minni ist, wie der Name vermuten lässt, eine Katze. Sie hat eine Schilddrüsenüberfunktion, die aber mit Medikamenten eingestellt ist. Zur Zeit ist sie sehr dünn und hat etwas struppiges Fell, weil sie sich aufgrund ihrer Arthrose selber nicht mehr selbst pflegen kann. Mit regelmäßiger Fellpflege vom Menschenhand, sollte sie aber bald wieder zu ihrer alten Schönheit zurückfinden. Minni ist leider taub, was sie aber nicht beeinträchtigt. Sie lässt sich gerne mal streicheln, ist aber nicht der übermäßige Schmuser. Sie verbringt ihren Tag gerne vor der Heizung. Minni ist ebenfalls eine reine Wohnungskatze. Beide Katzen sind beim Tierarzt super händelbar und lassen sich ohne Probleme in eine Box packen. Beide sitzen auf gepackten Köfferchen und haben bei Bedarf auch ihren fast neuen Kratzbaum und das Katzenklo im Gepäck.
    Minnis Schilddrüsenmedikament würde vorher auch noch einmal beim Tierarzt geholt.
    Machen wir das Wunder wahr und finden ein neues Zuhause für die beiden Senioren?
    Anfragen bitte an: 0175-3417036